Direkt zum Inhalt

Zylkene

Zurück zur Übersicht

Zylkene – Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

Zylkene beinhaltet ein natürliches Produkt aus Casein, einem Milchprotein.

Zylkene ist ein Produkt, welches Hunde und Katzen dabei unterstützen kann, ihr Verhalten an Situationen anzupassen, um sie damit besser zu bewältigen.

Entspannt Durch die Feiertage mit Zylkene.
Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihnen und Ihren Vierbeinern helfen kann.
Zu unserer Aktionseite

Solche Situationen können Aufenthalte in Tierpensionen, Umzüge, die Ankunft eines Babys oder eines neuen Haustieres, plötzliche Geräusche wie z.B. Feuerwerke, Reisen, Besuche beim Tierarzt oder Hundefriseur sowie Weihnachtsfeierlichkeiten sein. Viele Katzen kommen beispielsweise in einem Mehrkatzenhaushalt nicht zurecht. Unsere Tiere können unterschiedlich auf neue und unvorhersehbare Situationen reagieren. Nicht alle Tiere reagieren gleich. Mit Zylkene können Sie Ihrem Tier helfen, sich besser an bestimmte Situationen anzupassen. Zylkène ist schmackhaft und leicht zu verabreichen; einfach ins Futter mischen oder als Belohnung geben. Nur einmal täglich zu verabreichen. Zylkène ist frei von Konservierungsmitteln und Laktose.

Die Trypsinverdauung ist jener Mechanismus, dem jener beruhigende und entspannende Effekt, dem das Stillen auf einen Säugling hat, zugeschrieben wird.

Es wird empfohlen, Zylkène mindestens zwei Tage vor einem gewünschten beruhigenden Effekt zu geben. Wird ein längerfristiger entspannender und beruhigender Effekt angestrebt, sollte Zylkène für 1-2 Monate gegeben werden, wenn nötig aber auch länger.

Zylkene erhalten Sie bei Ihrem Tierarzt oder Sie können 
Zylkene  jetzt hier direkt bestellen

Helfen Sie Ihrem Tier mit ungewöhnlichen SITUATIONEN umzugehen.

Ungewöhnliche Situationen können ungewöhnliches Verhalten Ihres Tieres hervorrufen. Dies kann sowohl für das Tier als auch für den Besitzer sehr anstrengend sein. Seien Sie dennoch geduldig und liebevoll. Es gibt Möglichkeiten Ihrem Tier neue Wege zu zeigen, mit solchen Situationen umzugehen. Die Konsultation Ihres Tierarztes ist ein wichtiger Schritt. Gemeinsam können Sie nun starten durch verschiedene Techniken Ihrem Tier zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen:

Verhaltensänderung erzielen durch:

  • Identifizierung und Minimierung kritischer Einflussfaktoren
  • Herstellung von Lebensumständen und Abläufen, in denen sich das Tier wohlfühlt
  • Belohnung des Tieres, sobald es angemessen reagiert, sich angemessen verhält.
  • Professionelles Verhaltenstraining
     

Anwendung von Produkten mit entspannendem Effekt, wie zum Beispiel Futtermittel, Pheromone oder Arzneimittel, um das Verhaltenstraining zu vervollständigen. Dies führt zu:

  • Einem raschen Absinken der negativen Verhaltensmerkmale
  • Einer erhöhten Bereitschaft ihres Tieres sich an neue Verhältnisse anzupassen und zu lernen damit umzugehen.

 

 

Eine innovative, völlig natürliche Alternative: Zylkene

Die Wissenschaft ging schon seit längerem davon aus, dass der beruhigende, wohlige Effekt nach dem Stillen einer Substanz in der Milch zuzuschreiben ist.

Dies führte zur Isolation des Moleküls Alpha Casozepine, welches:

  • Aus Milch gewonnen wird
  • Durch einen Prozess hergestellt wird, der die Verdauung von Neugeborenen nachahmt
  • Ohne chemische Verfahren gewonnen wird

 
Wie kann Zylkene die Lebensqualität ihres Tieres und Ihrer Familie verbessern?

  • Zylkene sorgt für Wohlbefinden  und Ausgeglichenheit
    Ihres Tieres
  • Zylkene erhöht die Bereitschaft Ihres Tieres neue Verhaltensmuster zu lernen
  • Zylkene hilft Ihrem Tier sich an ungewohnte oder geänderte Verhältnisse anzupassen

Wohlgefühl und Entspannung mit Zylkene

  • Zylkene ist einfach zu verabreichen
  • Zylkene wird einmal am Tag verabreicht
  • Lactosefrei
  • Für jede Altersgruppe geeignet
  • Schmackhaft
  • Für Allergiker geeignet
  • Für tragende oder säugende Tiere geeignet
  • Frei von Konservierungsmitteln

 

Geliebt, gepflegt, versorgt und trotzdem NICHT ENTSPANNT?

Es gibt zahlreiche Situationen im Leben eines Tieres, die Unbehagen hervorrufen können:

  •  Umzug
  •  Reise
  •  Ein neues Familienmitglied (Baby, Haustiere, Gäste)

  •  Aufenthalt in einer Tierpension
  •  Tierarztbesuch
  •  Geräusche (Gewitter, Feuerwerk)
  •  Mehrkatzen- Hundehaushalt

  Folgende Verhaltensmuster deuten auf ein  Unbehagen Ihres Tieres hin:

  •  Übermäßiges Bellen oder Miauen
  •  Unterdrücktes oder angreifendes Verhalten
  •  Hyperaktivität

  •  Exzessives Putzen (Pfotenlecken)
  •  abnormes Fressverhalten
  •  Unangebrachtes Urinieren

  Merkmale eines ausgeglichenen Tieres:

  • Glänzendes, glattes Fell
  • Ruhiges, aufmerksames und
  • freundliches Wesen

 

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Anwendern.

Themengebiet: 

Weitere Informationen bei Ihrem Tierarzt