Direkt zum Inhalt

Uro-Pet

Zurück zur Übersicht
Uro-Pet Diät-Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen. Zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen

Hunde und Katzen neigen zur Bildung von schmerzhaften Struvitsteinen.
Achten Sie deshalb auf folgende Anzeichen:
• Häufiges Urinieren
• Probleme beim Urinieren
• Auffälliger Harnstrahl
• Urinieren an ungeeigneten Orten
• Trüber oder blutiger Urin
• Vermehrtes Trinken

Anwendung
Diät-Ergänzungsfuttermittel, welches dank seines DL-Methionin Gehaltes den Harn ansäuert und somit die Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen verringert. Es kann bei Katzen mit felinem urologischen Syndrom (FUS) und auch bei Hunden mit Neigung zu Struvitsteinen angewendet werden.

Inhalt
Tube à 120g Gel

Fütterungsempfehlung:
Tagesration direkt in die Maulhöhle, mit dem Futter oder Wasser geben.
Katzen: 1/2-1 Teelöffel (2,5-5ml, 3-6g) 2-3 mal täglich
Hunde: 1/2-3 Teelöffel (18g) 2-3 mal täglich

Empfohlene Fütterungsdauer
Zunächst bis zu 6 Monaten. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Nicht auf leeren Magen geben. Direkt in die Maulhöhle, mit Futter oder Trinkwasser geben.

Zusammensetzung
Glucosesirup, Malz, Sojaöl, Fischöl, Zuckerrohrmelasse, hydrolisiertes Schweinekollagen.
Harnsäuernde Stoffe: Methionin.
Analytische Bestandteile: Rohfett 27,4%, Feuchtigkeit 13,7%, Rohprotein 4,9%, Rohfaser 1,7%, Rohasche 0,3%, Natrium 0,05%, Kalium 0%, Schwefel 0%, Chloride 0%, Magnesium 0%, Calcium 0%, Phosphor 0%.
Zusatzstoffe/kg: Aminosäuren: DL-Methionin (3c301) 80000mg. Enthält Glucose, Sojaöl aus gentechnisch veränderten Organismen.

Uro-Pet erhalten Sie bei Ihrem Tierarzt oder Sie können 
Uro-Pet  jetzt hier direkt bestellen

Themengebiet: 

Weitere Informationen bei Ihrem Tierarzt