Direkt zum Inhalt

Gut versorgt

Gut versorgt

Bestens versorgt

Ihr Haustier ist Ihr bester Freund. Die Liebe, die Sie von Ihrem Hund oder Ihrer Katze bekommen, ist bedingungslos. Im Tausch dafür verdienen sie es, dass Sie gut für Ihren Liebling sorgen. Aber eine gute Versorgung umfasst mehr, als nur das Füllen ihres Futternapfs und das Anbieten eines Schlafplatzes. Sie müssen Ihr Tier auch erziehen, für genügend Bewegung sorgen, bürsten bzw. kämmen, impfen und entwurmen, die richtige oder angepasste Nahrung geben, regelmäßig zum Tierarzt gehen usw.

Um Ihr Tier bestens zu versorgen, denken Sie auch an folgende Punkte:
     °     Ohren reinigen
     °     Schmutz aus der Augenumgebung entfernen
     °     Fellpflege
     °     Katzen von lästigen Haarballen erlösen

Produkte zur optimalen Versorgung Ihres Tieres sind bei Ihrem Tierarzt oder in Ihrer Tierarztpraxis erhältlich. Befolgen Sie hierbei seine Empfehlung genau.

Haben Sie einen Wurf mit Kätzchen oder Hundewelpen und hat das Muttertier nicht genügend Milch oder sind die kleinen Vierbeiner verwaist? Dann können Sie ihnen Ersatzmilch geben, die der Muttermilch weitestgehend entspricht.

Hund und Kind